Schulkontakt  

Sekretariat

Mo 08.00 - 11.30 Uhr
Di 09:30 - 13:00 Uhr
Mi 08.00 - 11.30 Uhr
Do 09.30 - 13.00 Uhr
Fr /

 Tel. 04221 22603

Email: info@overbergschule-delmenhorst.de

   

Kalender  

Letzter Monat September 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 35 1 2
week 36 3 4 5 6 7 8 9
week 37 10 11 12 13 14 15 16
week 38 17 18 19 20 21 22 23
week 39 24 25 26 27 28 29 30
   

Die nächsten Termine  

Mo Sep 24 @08:10 - 12:50Kl. 3a Emomo-Woche
Di Sep 25 @08:10 - 12:50Kl. 3a Emomo-Woche
Mi Sep 26 @08:10 - 12:50Kl. 3a Emomo-Woche
Mi Sep 26 @10:30 - Erntedankgottesdienst für alle Klassen
Do Sep 27 @08:10 - 12:50Kl. 3a Emomo-Woche
Fr Sep 28 @08:10 - 12:50Kl. 3a Emomo-Woche
Mo Okt 01Herbstferien
Di Okt 02Herbstferien
Mi Okt 03Herbstferien
Do Okt 04Herbstferien
   

Betreuungszeit

Als Verlässliche Grundschule gewährt die Overbergschule tägliche Unterrichts- und Betreuungszeiten von 7.50 – 12.50 Uhr. Die Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Klassen können auf Wunsch der Eltern im Anschluss an den Unterricht ab 11.50 bis 12.50 Uhr eine Betreuung in Anspruch nehmen. Für die 1. Klasse findet die Betreuung von Montag – Freitag statt und für die 2. Klasse am Montag, Mittwoch und Freitag.

Kosten

Die Teilnahme an der Betreuung ist kostenlos. 

Anmeldung

Um eine ständige Fluktuation zu verhindern, müssen die Kinder verbindlich für ein Schulhalbjahr angemeldet werden.

Anwesenheit

Fehlende Kinder müssen von den Erziehungsberechtigten rechtzeitig abgemeldet werden (schriftlich od. telefonisch). Um Unruhe in der Gruppe zu vermeiden und einen geregelten Ablauf zu sichern, sollen die Kinder erst zum Ende der Betreuungsstunde abgeholt werden.

Gruppenzusammensetzung

Die Kinder werden im Klassenverband jeweils durch eine pädagogische Mitarbeiterin betreut. Dadurch entsteht ein enger Kontakt zur Klasse und es gibt den Kindern Sicherheit und Orientierung. Gleichzeitig ermöglicht es einen schnellen und direkten Austausch mit der Klassenleitung.

Gestaltung

Die angemeldeten Schülerinnen und Schüler treffen sich zu Beginn der Betreuungsstunde im Klassenverband mit der zuständigen pädagogischen Mitarbeiterin in ihrem jeweiligen Klassenraum oder auf dem Schulhof. Dort werden die Anwesenheit geprüft, evtl. wichtige Themen des Tages und die Gestaltung der Betreuungsstunde mit den Kindern besprochen. Bei schlechtem Wetter und für einige Angebote findet die Betreuung im jeweiligen Klassenraum statt. Beendet wird die Betreuungsstunde mit einem Abschlusskreis im Klassenverband mit der zuständigen pädagogischen Mitarbeiterin.

Für die Gestaltung der Betreuungsstunde ist die zuständige pädagogische Mitarbeiterin verantwortlich. Um die Stimmungen, Interessen und Bedürfnisse der Kinder sowie evtl. Wünsche der Klassenleitung aufzugreifen, gibt es keinen festen Stundenplan. Es finden Angebote statt, an denen die Kinder aktiv mitgestalten können. Diese Angebote können auch klassenübergreifend stattfinden.

 Angebote

Im Vordergrund der Betreuung stehen Spiel, Spaß, Bewegung und Entspannung. Viel Wert wird auf das Freispiel, das Kennenlernen und Beachten sozialer Spielregeln gelegt. Neben dem Freispiel gibt es auch Aktiv- oder Ruheangebote im Wechsel.


Beispiele für Angebote

  • Freispiel
  • Basteln, Malen und Bauen mit verschiedenen Materialien je nach Jahreszeit
  • Gesellschafts- und Rollenspiele
  • Musik, Sing- und Kreisspiele
  • Vorlesen oder Geschichten erzählen
  • Bewegungs-, Ball- und Erkundungsspiele auf dem Schulhof
  • Tanzen
  • Entspannung
  • u.v.m.

Ziele

Soziale Verhaltensweisen und eine gewisse Selbstständigkeit im Spiel und in der eigenen Versorgung, aber auch die Förderung von Individualität sind Ziele unserer Arbeit. Die Kinder werden bei Konflikten untereinander begleitet und es wird ihnen Hilfestellung bei der Lösung des Konflikts geboten. Spaß und Freude am eigenen Tun sollen die Selbstständigkeit und das Bewusstsein der Kinder fördern. Es soll nicht leistungsbezogen gearbeitet werden!                                                                                                                                                                                                                     

Stand August 2016

   
© Overbergschule Delmenhorst