Schulkontakt  

Sekretariat

Mo 08.00 - 11.30 Uhr
Di 09:30 - 13:00 Uhr
Mi 08.00 - 11.30 Uhr
Do 09.30 - 13.00 Uhr
Fr /

 Tel. 04221 22603

Email: info@overbergschule-delmenhorst.de

   

Kalender  

Letzter Monat Dezember 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 48 1 2
week 49 3 4 5 6 7 8 9
week 50 10 11 12 13 14 15 16
week 51 17 18 19 20 21 22 23
week 52 24 25 26 27 28 29 30
week 1 31
   

Die nächsten Termine  

   

„Hereinspaziert, Hereinspaziert, nur Mut ihr lieben Leute. Eine Riesensensation präsentieren wir heute…“ sangen unsere Schulkinder beim Einmarsch in die Mange am 1. und 2. Juni. 2018. Und eine Sensation war es auch für sie. Stolz präsentierten sie ihren Eltern, Verwandten, Freunden und Lehrern was sie an den Tagen zuvor mit den Trainern des Zirkus Manegentraum erarbeitet haben.  Wir sahen Jongleure, die Teller drehen ließen und sie sogar übergaben, mutige Kinder auf dem Rola-Rola ihr Gleichgewicht halten, Bodenakrobatinnen und –akrobaten, die Pyramiden bauten, Brücken und Spagat machten und Hula-Hopp-Mädchen, die die Reifen an allen möglichen Körperteilen drehen ließen. Immer unterbrochen von den Clowns, die die Zuschauer mit ihren Sketchen und Scherzen zum Lachen brachten. Dann ging der Vorhang auf für die Damen und Herren aus dem Wilden Westen Delmenhorsts J. Sie schwangen ihre Lassos und warfen mit Messern. Egal wie viele Messer in der Messerwand stecken blieben, die Zuschauer waren begeistert und dankten es jedem mit Applaus. Auf dem Drahtseil zeigten die Artistinnen, wie sicher sie in den drei Tagen Übungszeit geworden sind. Alle hielten den Atem an, als Schülerinnen es sogar ohne Hilfe versuchten… und schafften. Auch bei der Nummer der Glasbalance waren die Zuschauer sehr gespannt. Den Becher ständig auf dem Kopf balancierend gelang es einigen Kindern sogar eine Leiter in luftiger Höhe zu übersteigen. Zu einem echten Zirkus gehören auch  Tiere. Die Kinder brachten Tauben in die Manege, ließen sie über Hände, Leitern und Räder laufen und gönnten ihnen am Schluss eine Fahrt in einem „Taubenkarussell“. Einfühlungsvermögen und Liebe zum Tier waren hier sehr gefragt. Zum Schluss der Aufführung wurde es richtig heiß. Die Feuerspucker zeigten Kunststücke mit der Feuerfackel. Sie warfen sich die Fackeln zu, strichen sie über ihre Arme und durften am Schluss sogar wie  echte Feuerspucker kleine Drachenfeuer erzeugen.

Das begeisterte Publikum spendete allen Applaus und rundete damit die tollen Erfahrungen ab, die unsere Schüler und Schülerinnen in dieser Woche machen durften. Eine Zirkusvorführung zu sehen ist für viele Kinder ja schon ein Highlight. In dieser Projektwoche war dies nur der Auftakt, als Familie Bichelmeier – eine waschechte Zirkusfamilie – uns erst einmal eine private Vorführung gab. Die Kinder trainierten danach mit viel Eifer, Ausdauer und Disziplin – immer angeleitet von den Mitgliedern der Zirkusfamilie.  Das Ergebnis konnten wir alle bewundern und wir hoffen darauf, dass es in vier Jahren wieder heißt: VORHANG AUF UND MANEGE FREI…

   
© Overbergschule Delmenhorst